Rollenspiele Utensilien

Mit den richtigen Rollenspiele Utensilien ist Gaming-Freude garantiert

Die Pen & Paper Rollenspiele benötigen ja eigentlich in der Hauptsache Stift und Papier, aber es gibt natürlich für jedes Spiel umfangreiche Regelwerke, Abenteuerbücher, Regionalbeschreibungen und dergleichen mehr. Und schließlich wird durch die Spieler per Spielwürfel, Spielkarten und dem Regelwerk der Ausgang bestimmter Abenteuer entschieden.
Muss der Charakter beispielsweise von einer gewissen Höhe herunterspringen, wie von einer Mauer oder einem Balkon, entscheiden die Spielwürfel, ob die Figur diesen Sprung unverletzt übersteht. So nimmt das Spiel einen zufällig ermittelten Verlauf. Bei den Pen & Paper Rollenspielen werden verschiedenste Würfel verwendet. So gibt es „Würfel“ von W4 – dem vierseitigen in Form einer dreiseitigen Pyramide – über W6, einen 6-seitigen „Würfel“ und den entsprechenden Ausgestaltungen der W8, W10, W12, W20 bis hin zu den Ausführungen W30, der schon fast wie ein Ball erscheint, und letztlich dem W100 – welcher aber nicht oft verwendet wird, da viele Spieler stattdessen oftmals zwei kleinere Würfel benutzen.

Einige Pen & Paper Rollenspiele verwenden neben den Würfeln oder auch stattdessen Spielkarten, um über den zufälligen Ausgang von Abenteuern zu entscheiden. Vor allem Rollenspieler aus dem Fantasy-Genre greifen hier gern auf Karten zurück, die auch an Tarot Karten erinnern bzw. auch vom Tarot übernommen wurden. Auch so gibt es hier für jedes Abenteuer einen interessanten Ausgang, der den weiteren Spielverlauf entscheidet.

Waffen werden in den Rollenspielen oft auch auf Karten dargestellt, und es findet sich, je nach Spiel, davon eine ganze Auswahl. Oftmals muss sich der Charakter die zusätzliche Waffe durch Lösen von Aufgaben verdienen. In einigen Spielen kann er sich diese Waffe aber auch mit speziellen Münzen kaufen, welche er sich aber wiederum im Vorfeld auch erst verdient haben muss.

Kostüme findet man in den ursprünglichen Pen & Paper Rollenspielen seltener, wobei sich auch das schon gewandelt hat. In manchen Fantasy-Welten ist bereits eine solch große Fangemeinde herangewachsen, dass es auch schon passende Accessoires gibt.