Top Pen & Paper Rollenspiele

Über die Top Pen & Paper Rollenspiele

Die Auswahl an Pen & Paper Rollenspielen ist sehr groß, doch sollen hier drei herausgehoben werden, die mit Sicherheit jedem puren Spielspaß vermitteln.

  1. Das Schwarze Auge
    Als klassisches Pen & Paper Rollenspiel kam „Das Schwarze Auge“ – kurz: DAS – schon im Jahr 1984 auf den Markt, doch sein fester Platz ist ihm innerhalb der Top Pen & Paper Rollenspiele sicher. Die Charaktere der Spielfiguren werden nach einem Punktesystem generiert, hier spielt der 20-seitige Spielwürfel eine große Rolle. Die Spieltypen können Erfahrungspunkte sammeln, um Fertigkeiten und Talente zu stärken. Die Handlung findet in der Welt Dere statt und weist alle von der Erde bekannten Klimazonen auf. Hier leben nicht nur Menschen, sondern auch andere Spezies: Elfen und Kobolde, Yetis und Drachen bis hin zum Achaz. Sie leben auf dem Niveau der Jungsteinzeit oder auch bis hinein in die Renaissance. Die Regeln sind in Spielboxen oder Buchform erhältlich, zusätzlich gibt es Abenteuerbände und Regionalbeschreibungen. In der aktuellen Auflage bilden Zauberei und Hexenwerk, Götter, Dämonen und Schwerter die Hauptregeln. Kein Wunder, dass die Top Pen & Paper Rollenspiele ‚Das Schwarze Auge’ stets mit aufführen.

  2. Ars Magica
    Mit Ars Magica haben wir ein P&P Rollenspiel, das im „Europa Mythica“ spielt, einem mittelalterlichen Europa, in dem Legenden und Mythen Realität sind. Magier sind hier Hauptthema, sie sind in klosterähnlichen Bünden organisiert. Jeder Spieler führt hier mehrere Charaktere in ihre jeweiligen Abenteuer. Die Hauptrolle hat der Magus inne, Gefährten und Bedienstete sind wichtige Nebenrollen. So bekommt ein jeder der Spieler auch immer den passenden Charakter, je nach zu bewältigender Aufgabe. Ars Magica: Definitiv ein weiteres der Top Pen & Paper Rollenspiele.

  3. Mers
    Das Pen & Paper Rollenspiel Mers hat als Schauplatz die vermutlich uns allen aus der ‚Herr der Ringe’ bekannte Mittelerde. Die Spieler übernehmen hier auch die entsprechenden Rollen der Welt der Tolkiens-Bewohner. Zwei zehnseitige Würfel simulieren einen einhundertseitigen und dienen zusammen mit dem Vergleich der Fähigkeitswerte der Charaktere dazu, Ergebnisse von Manövern zu ermitteln. Modifikationen und Tabellen tragen ihre Aussagen zu den Kampfausgängen bei. Die aus Mittelerde bekannten Völker stehen auch hier zur Auswahl, und wie auch im Film, kann man auch bei diesem Top Pen & Paper Rollenspiel von einem weltweiten Erfolg sprechen.